His01Der Bahnhof Reinfeld

Der Bahnhof Reinfeld, 1865 von der LBE im damals typischen LBE-Stil erbaut, hat als Reisezughalt, vor allem im Berufspendlerverkehr, unverändert erhebliche Bedeutung.

Das auf den alten Ansichtskarten abgebildete Empfangsgebäude ist noch vorhanden und Sitz des Fahrdienstleiters. Nicht mehr existent sind dagegen der Haus- und der schmale, nur nach der Überquerung eines Gleises erreichbare Mittelbahnsteig, welche durch einen Inselbahnsteig nebst Bahnsteigtunnel ersetzt wurden.

Reinfeld(1)
(Quelle: Ralf Böttcher)

Die schattenspendenden Bäume auf dem Hausbahnsteig wird der heutige Besucher der Kleinstadt ebenfalls vergeblich suchen. Die auf der oberen, einen Blick in Richtung Lübeck zeigenden Karte am rechten Rand erkennbaren Gütergleise wurden im Rahmen der Elektrifizierungsarbeiten endgültig abgeklemmt, nachdem Reinfeld schon etliche Jahre zuvor als Gütertarifpunkt aufgelassen worden war.

Reinfeld(2)

(Quelle: Ralf Böttcher)